Wir helfen den größten Unternehmen und Bildungseinrichtungen der Welt, sich auf Copyleaks zu verlassen, um doppelte Inhalte zu authentifizieren und Plagiate in Studentenbeiträgen zu identifizieren.

Wer sind wir?

Copyleaks ist eine vollständig Cloud-fähige, KI-gestützte Plagiatserkennungsplattform auf Unternehmensebene. Copyleaks verwendet modernste Technologie zur Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP), die durch maschinelle Lernalgorithmen unterstützt wird, um über den traditionellen Wort-für-Wort-Match-Ansatz zur Erkennung von Plagiaten hinauszugehen und umschriebene und ähnlich bedeutungsvolle Texte zu identifizieren.

Für Unternehmen und Bildungseinrichtungen hilft Copyleaks dabei, die Authentizität und das Eigentum von Inhalten zu überprüfen und gleichzeitig zulässige Beweise für Urheberrechtsverletzungen durch mehrere Lösungen für Unternehmen zu liefern:

  • Hochflexible und robuste API , die die gesamte Funktionalität der Copyleaks-Plattform in die UI/UX und das Ökosystem des Kunden (LMS, CMS, E-Learning-Plattformen usw.) bringt, um die genauen und maßgeschneiderten Anforderungen an Inhaltsauthentifizierung, Lecks und Erkennung zu erfüllen. Um API-Integrationen zu vereinfachen, bietet Copyleaks auch Standard- SDKs in 7 Programmiersprachen an: C#, Java, Python, NodeJs, PHP, Ruby, Swift.
  • CloudScan™, eine zu 100 % Cloud-basierte Plattform, die zur Erkennung von Plagiaten und Paraphrasen in über 100 Sprachen vollständig automatisiert ist. Die webbasierte Plattform bietet eine vollständige Suite fortschrittlicher Funktionen auf Unternehmensebene, darunter Admin-Dashboards mit Berichten und Analysen, um Einblicke zu gewinnen, sensible Datenmaskierung und Funktionen zum Erstellen von Teams und privaten Repositories.
  • Schlüsselfertige Integrationen mit Learning-Management-Systemen ermöglichen ein einfaches Lift-off-Setup in weniger als 30 Minuten, damit akademische Einrichtungen innerhalb ihrer eigenen LMS-Umgebung (d. h. Canvas , Moodle , Blackboard , Brightspace , Schoology und Sakai ) auf Copyleaks zugreifen können.
  • SiteCompair™ ermöglicht den Vergleich zweier Websites hinsichtlich möglicher Vervielfältigungen von Inhalten und Urheberrechtsverletzungen. Nach Abschluss wird dem Benutzer eine vollständige Liste der Ähnlichkeitsergebnisse mit den genauen URLs zur Verfügung gestellt. Medienhäuser, Marketingagenturen und IP-Anwälte finden dieses Produkt am nützlichsten.

Copyleaks in einer Minute erklärt

Video abspielen

Unser Team

Führungsteam

Alon Jamin

CEO & Co-Gründer

Yehonatan Bitton

CTO & Mitbegründer

Schuvik Paul

Chief Revenue Officer

Abteilung führt

Brooke Weinbaum

Direktor für Kundenerfolg

Brian Silvester

Vizepräsident Vertrieb

Unser Team besteht aus zwei Abteilungen: der Geschäftseinheit und der Forschungs- und Entwicklungseinheit.

Zusammen mit unserem CEO und Mitbegründer hat die Geschäftseinheit ihren Sitz in unseren Büros in NY und CT in den USA und ist dafür verantwortlich, die vom Führungsteam festgelegte Dynamik voranzutreiben. Die Funktionen Finanzen, Marketing, Vertrieb, Kundenerfolg und Support sind Teil der Business Unit.

Unter der Leitung des CTO und Mitbegründers befindet sich das F&E-Team in unserem israelischen Büro und beschäftigt Forscher, QA-Analysten und Tester sowie Entwickler. Die F&E ist in erster Linie für die gesamte Produktentwicklung und -pflege verantwortlich und stellt sicher, dass das Kundenfeedback in jeden Entwicklungszyklus aufgenommen wird.

Wir arbeiten auch mit einer Vielzahl von Agenturen und White-Label-Anbietern zusammen, die unter der Copyleaks-Haube arbeiten und ihre Dienstleistungen in den Bereichen Marketing und Kommunikation (Design, PR, Performance/SEO und Inhalt), Verkauf (Lead-Generierung) und Recht anbieten Dienstleistungen und Finanzen/Buchhaltung.

Wir arbeiten auch mit einer Reihe von Channel-Vertriebspartnern in verschiedenen Regionen der Welt zusammen, um Copyleaks in verschiedenen Märkten auf der ganzen Welt zu vertreten, einschließlich der EU, Südamerika und Indien.

Um mehr über unsere Reseller-Programme, regionale Reseller und Kontaktmöglichkeiten zu erfahren, senden Sie uns eine E-Mail an [email protected] .

Unsere Ursprünge

Copyleaks entstand aus persönlicher Leidenschaft im Jahr 2013, als es zum ersten Mal ins Leben gerufen wurde. Zunächst war es nur eine Idee, als Yehonatan Bitton, Mitbegründer und CTO von Copyleaks, entdeckte, dass die Inhalte seiner eigenen Website von anderen Websites kopiert wurden. Infolgedessen verlor er wertvolle Suchmaschinenplatzierungen, was sich auf die Sichtbarkeit und den Umsatz seines Unternehmens auswirkte.

Yehonatan hatte ein Familienunternehmen und sie erstellten viele originelle Inhalte für ihre Website, um bei Google einen hohen Rang einzunehmen und so viel Traffic zu erzielen. Sie bemerkten jedoch, dass ihre Website in den Suchergebnissen schlechter wurde, was sich letztendlich auf ihre Einnahmen auswirkte. Bei der Untersuchung des Grundes stellten sie fest, dass der Inhalt seiner Website gehoben und auf der Website eines Konkurrenten verwendet worden war.

An diesem Punkt begann Yehonatan aktiv nach einer Softwarelösung zu suchen, um einen solchen Missbrauch von Inhalten zu erkennen, scheiterte jedoch schnell und stellte fest, dass die Lösung, nach der er suchte, auf dem Markt nicht existierte. Dies war, als er diese „Idee“ der Marktlücke seinem damaligen Arbeitskollegen und Militärveteranen Alon Yamin, Mitbegründer und CEO von Copyleaks, vorstellte.

Alon Yamin, mit seiner umfangreichen Erfahrung in der Arbeit mit der Geheimdiensteinheit der israelischen Armee, fühlte sich motiviert, Yehonatans Leidenschaft zu teilen, und wollte eine Lösung für diese Bedrohung finden. Während seines Militärdienstes half Alon aktiv bei der Entwicklung hochmoderner KI- und maschineller Lernalgorithmen für die Geheimdiensteinheit, die zur Grundlage für sein Verständnis der Spitzentechnologie wurde, die Copyleaks in den folgenden Jahren antreiben sollte Kommen Sie.

Mit Copyleaks wollten Alon und Yehonatan eine Lösung schaffen, die die Verbreitung von Inhalten kontinuierlich verfolgt, damit man immer weiß, dass seine Inhalte geschützt sind. Während der ersten Tage von Copyleaks und während der Erforschung der Nachfrage und Anwendung sowie der Entwicklung einer Markteinführungsstrategie für eine solche Technologie lernten sie schnell die Bedeutung von Originalinhalten in der Wissenschaft. Sie beschlossen dann, den auf KI und maschinellem Lernen basierenden Ansatz zur Erkennung von Plagiaten auf den Bildungsbereich auszudehnen.

Da das Unternehmen im Laufe der Jahre gewachsen ist, bietet Copyleaks nun Originalitätserkennungslösungen sowohl für den Bildungs- als auch für den Geschäftsmarkt an. Copyleaks arbeitet jetzt strategisch mit einigen der größten Verbraucher von Inhalten, Herausgebern und führenden Unternehmen ihrer Branche zusammen, sowohl auf Bildungs- als auch auf Geschäftsseite, darunter die Stanford University, die Oakland University, Cisco, Accenture, Macmillan Publishing, SEMrush, Examity, Edgenuity, NASA, Vereinte Nationen und viele mehr.

Unsere Kunden

Vielfalt & Zugehörigkeit bei Copyleaks

Wir bei Copyleaks glauben, dass Vielfalt und Inklusion den Arbeitsplatz bereichern. Wenn Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenarbeiten, fördert dies einzigartige Perspektiven und Ideen, was zu mehr Innovation und ganz einfach zu einem besseren Arbeitsumfeld führt. Wir sind stolz darauf, dass über 50 % unserer US-Teammitglieder aus Minderheiten stammen, und wir engagieren uns für die Förderung einer Kultur, in der die Menschen frei sind, so zu sein, wie sie sind.

Einhaltung von Compliances und Richtlinien

Wir verpflichten uns zum Schutz und zur Vertraulichkeit der persönlichen Daten unserer Benutzer. Wir halten uns an die aktuellsten Vorschriften, die sich auf die Sicherheit und den Schutz privater Daten konzentrieren. Durch unsere ausgeklügelten Verschlüsselungen, fortschrittlichen Sicherheitsmaßnahmen, die undurchdringliche Datenspeicherung in der Cloud und die Einhaltung gesetzlicher Datenschutz- und Sicherheitsgesetze auf der ganzen Welt können die Benutzer von Copyleaks sicher sein, dass ihre Informationen dauerhaft sicher und geschützt sind.
Inhaltsverzeichnis